nav-left cat-right
cat-right

VORWORT Eltern-Kind-Zentren Tirols

Die Entwicklung der Tiroler Eltern-Kind-Zentren ist eine Erfolgsgeschichte. Begonnen hat sie mit kleineren Elterntreffs, initiiert von engagierten Müttern.

Die Idee der Eltern-Kind-Zentren, Raum für Kommunikation und für den Erfahrungsaus­tausch bereit zu stellen, ist erfolgreich, weil sie rechtzeitig wichtige Grundbedürf­nisse erkannt und diesen mit verschiedensten Angeboten entsprochen hat. Von Anbeginn und laufend wird eine konsequente Zusammenarbeit  zwischen den Vertreterinnen der Eltern-Kind-Zentren und der Tiroler Familienpolitik gepflegt. Aus ersten Arbeitsgruppen mit Vertreterinnen aus Eltern-Kind-Zentren ist die PLATTFORM der Eltern-Kind-Zentren Tirols entstanden. Sie stellt ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung und einer gezielten Weiterentwicklung dar.

Ich freue mich, dass sich dieses österreichweite Musterbeispiel an gedeihlicher Zusammenarbeit zwischen elterlicher Eigeninitiative und familienpolitischer Begleitung so erfreulich entwickelt hat.

Mein Dank geht an all die engagierten Kräfte, die diese Eltern-Kind-Zentren zu dem gemacht haben, was sie heute sind.

 

Dr. Beate Palfrader

beate palfrader (73)