Die Familienberatung ist für Sie/Dich da!

PERSÖNLICH - TELEFONISCH - EMAIL - VIDEO


Wir ermöglichen unter Einhaltung der nach wie vor bedeutsamen Hygienemaßnahmen (Abstand, Tragen einer FFP2 Maske)  persönliche Beratungen in den Räumlichkeiten des Eltern-Kind-Zentrums (im Dachgeschoß, 2.Stock). 

Während des Lockdowns bieten wir bevorzugt Telefon-, Email- und Videoberatungen an. 

Wir bitten um Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung unter familienberatung@ekiz-ibk.at oder der Telefonnummer + 43 (0)512 – 58 72 70. Wenn Sie uns nicht erreichen, sind wir gerade im Gespräch, bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Mailbox inkl. Telefonnummer. Wir nehmen so bald wie möglich mit Ihnen Kontakt auf. 


Montag 08.30 – 12.30 Uhr

Mittwoch 12.00 – 15.00 Uhr 

Donnerstag 08.30 – 12.30 Uhr 

Beratungen ohne Terminanmeldung: Montag & Donnerstag 8:30 - 9:30 und Mittwoch von 12:00-13:00 Uhr


Weiter Zeiten gerne nach persönlicher Vereinbarung!

Wir bitten um Terminvereinbarung unter der Nummer + 43 (0)512 – 58 72 70 oder Kontaktaufnahme unter familienberatung@ekiz-ibk.at


Aktuelle Änderungen der Öffnungszeiten unter: https://www.familienberatung.gv.at


FAMILIENBERATUNG EKiZ macht Winterpause!


Die FAMILIENBERATUNG macht vom 20. Dezember bis zum 08. Jänner 2023 Winterpause und bleibt geschlossen.
Ab Montag, 9. Jänner 2018 stehen wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

  • In Krisensituationen wenden Sie sich bitte an die Psychosozialen Zentren Tirol (Kurzform PSZ) unter 050 500 (von 9-14:00 Uhr) Nähere Informationen auch unter: https://www.psz.tirol/kontakt/
  • Österreichweit können sich Kinder & Jugendliche an Rat auf Draht unter 147, Erwachsene an die Telefonseelsorge unter 142 sowie die
    Ö3 Kummernummer 116 123 wenden.
  • Ferner unterstütz GiL das Netzwerk Gesund ins Leben werdende und junge Eltern mit Kindern bis zum 3. Jahr rasch und niederschwellig in ganz Tirol:
    0664/604 66 30 480.



Informationen von Berater*innen rund um das Familienleben und Covid finden Sie auf der Homepage der österreichweiten Familienberatungsstellen und unter unserer Rubrik „Unterstützung in der Krise“